Prima Klima in Weißensee, Projektstart 1.8.2017

Aktuell: Hier das Ergebnis unserer Abstimmung bei der Rennsation am 16.9.2017:

Danke für Eure Beteiligung. Es nahmen insg. 37 Personen an der Abstimmung teil. Wir baten Euch, zum folgenden Satz Stellung zu beziehen:

„Sich im Alltag für Klimaschutz zu engagieren, bringt nichts mehr. Es ist bereits zu spät.“

14 Personen stimmten mit „ja“ (es ist zu spät), 23 mit „nein“ (es bringt noch was, sich im Alltag zu engagieren).
Die überwiegende Mehrheit hat also noch Hoffnung, sehr schön. 🙂

Und hier ein Interview mit Tanja über das Klimaschutz Projekt:

 


Allgemeine Informationen über das Projekt:

„Prima Klima in Weißensee“ –
Was können wir in unserem Alltag und im Stadtteil für den Klimaschutz und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen tun?

Zeitraum: 1.8.2017-31.7.2019

Prima Klima WeissenseeDurchführende Organisation:
Solar e.V. (Soziales Leben und Arbeiten e.V.)
im KuBiZ (Kultur- und Bildungszentrum Weißensee)
Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin
www.solarev.org
primaklima@solarev.org ; 030 – 86 87 01 519

Inhalt

Das Projekt ist überwiegend partizipativ aufgebaut. Wir möchten gemeinsam mit anderen Menschen in Weißensee (und angrenzenden Stadtteilen), Strategien für eine CO2 Reduktion im Alltag entwickeln, sowie kreative und öffentlichkeitswirksame Aktionen zum Klimaschutz umsetzen. Hierbei geht es u.a. darum, uns auszutauschen, zu bestärken und zusammen in angenehmer Atmosphäre Handlungsstrategien zu entwickeln, die Resignation und Tendenzen der Vereinzelung entgegenwirken und Begegnungen, Vernetzung und ein nachbarschaftliches Miteinander im Kiez ermöglichen. Es gibt verschiedene Projektteile (s.u.), die sich z.T. inhaltlich/methodisch unterscheiden, und sich an verschiedene Altersstufen richten (z.T. auch an Kinder und Jugendliche). Die Teilnahme an allen Workshops ist kostenlos.

Bisherige Kooperationspartner

  • Bezirksamt Pankow
  • Tanz- und Theaterwerkstatt „no limit“
  • Gesobau
  • Förderverein Offene Bildung, Umwelt und Kultur
  • Grüne Liga
  • Köpfchen statt Kohle
  • Umweltbüro für Berlin und Brandenburg e.V.
  • Berlin 21

Hier findet Ihr Infos zu unseren nächsten Angeboten

  • Flyer für den Workshop „Der Klimawandel und seine Folgen“ (28.10.) und die feierliche Eröffnung des Klimaschutz-Infopoints (02.11.) zum Download als PDF

Projektbausteine

1. Zwei Kreativ-Workshops zur gemeinsamen Gestaltung eines Logos und Web-Blogs

Ziel: Möglichkeit von Partizipation und Identifikation mit dem Projekt sowie Kennenlernen und Vernetzung

  • 1. Kreativ-Workshop zur gemeinsamen Entwicklung eines Projektlogos für Prima Klima (inklusive einer Einführung in Grundlagen der Logo-Entwicklung) :
    Mo. 18.9. von 17:00-20:00
  • 2. Kreativ-Workshop zur gemeinsamen Gestaltung eines Projekt-Webblogs (inklusive einer technischen Einführung in WordPress) :
    Do. 5.10. von 17:00-20:00

2. Acht Tagesworkshops zu den folgenden Themen

  • Der Klimawandel und seine Folgen (am Sa. 28.10.2017 von 10:00-16:00)
  • Koch-Workshop – Welche Gerichte sind “klimafreundlich” und weshalb?
  • Mobilität – wie können wir umweltfreundlich mobil sein?
  • Energie – was kann im Alltag verändert werden?
  • Wasser – Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserkreislauf und nachhaltiger Wasser-Konsum
  • Ressourcennutzung – Zusammenhang Ressourcenverbrauch und Klimawandel
  • Wie baue ich mir ein Lastenrad (2 teilig)

Ziel: Erweiterung von Hintergrundwissen und Vermittlung von Handlungsstrategien zur CO2 Reduktion, die im Alltag umgesetzt werden können.
Zielgruppe: Erwachsene. Die konkreten Workshop-Termine stehen noch nicht fest.

3. Zukunftswerkstatt “Klima (zukunfts-) Werkstatt Weißensee (3 Wochenenden, Zielgruppe: Erwachsene)

In den Zukunftswerkstätten entwickeln wir gemeinsam Handlungsstrategien für unseren Alltag und das uns umgebende städtische Umfeld für mehr Klimaschutz.

Wir sammeln Ideen/Vorschläge und erarbeiten konkrete Schritte zu deren Umsetzung. Dazu soll es drei professionell angeleitete Werkstätten geben, die für alle Interessierten offen stehen.

4. Open Spaces (2 Wochenenden)

Open Space Werkstätten, deren Ziel es ist, mittels kreativer öffentlicher Aktionen Menschen in der Nachbarschaft für das Thema Klimaschutz zu sensibilisieren und für mehr Klima-bewusstes Handeln anzuregen.

Die Aktionswochenenden sollen alle Altersgruppen von Kindern bis Senior_innen ansprechen und durch das “Open Space”-Format maximale Mitbestimmungsmöglichkeiten bieten.

5. Gestaltung einer Klimaschutz-Ausstellung

Es soll eine Klimaschutz-Ausstellung entstehen, in der wir (z.T. unter professioneller Anleitung) unsere eigenen kreativen Ideen einbringen und umsetzen können. Dies kann in unterschiedlicher Weise geschehen und alles ist möglich. (Malerei, Fotografie, Collagen, …) Sie soll zukünftig in verschiedenen Stadtteil-Einrichtungen ausgehängt werden. An der Erarbeitung der Ausstellung können alle Altersgruppen (von Kindern bis Senior_innen) mitwirken.

6. Kreative Kinder- und Jugendnachbarschafts-Kampagne: „It‘s our future!“

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche

Die Kampagne bietet Kindern,und Jugendlichen in der Nachbarschaft auf kreativ-spielerische Art die Möglichkeit, eigene Klimaschutz-Kampagnenprojekte zu entwerfen und umzusetzen.

Dazu gehören:

  • Theaterstück zum Klimaschutz (Kooperationspartner Tanzwerkstatt no limit)
  • Filmprojekt „Klimadetektive“ (Zielgruppe Kinder im Alter von 9-14 Jahren)
  • 4 Aktionstage zu Klimaschutz an Schulen mit Schüler_innen
  • primaklima@home: Strategien für Klimaschutz zu Hause

7. Kontakt und Infopunkt „Klima-Point“

Der Klima-Point ist ein Raum für Medien, Vernetzung, Vorbereitung, Treffen und Beratung im KuBiZ. Hier wird auch die regelmäßige Beratungszeit „Klimacheck“ angeboten, in der sich alle Interessierten darüber informieren können, was sie selbst im Alltag zum Klimaschutz beitragen können.

Die offizielle Eröffnung des Klima Points mit Informationen über das Projekt (inklusive Snacks und Getränken) wird am Do. 2.11. 2017 ab 16:00 erfolgen.
Kostenlose Beratungszeiten zu Handlungskompetenzen im Alltag (bezüglich Klimaschutz) finden ab Do. dem 9.11.2017 immer Donnerstags zwischen 16:00-18:30 statt.

Bei Interesse an einem der Workshops, nehmt bitte Kontakt zu uns auf und schreibt uns an: info@primaklimaweissensee.de

Wir freuen uns auf Euch, lasst uns gemeinsam aktiv werden. 🙂

BMUB Logo

Schreibe einen Kommentar