Minosia Labyrinth ist eine migrationspädagogische Bildungsmethode, die solar e.V. mit einem internationalen Konsortium im Rahmen des Projektes „In the footstepts of a migrant“ entwickelt hat. Das Bildungs-Live-Rollenspiel steht auf der Projektwebseite zur freien Anwendung zur Verfügung. Zielgruppen sind Gruppen von Menschen ab 14 Jahren, die sich mit dem Themenfeld Migration und Inklusion (selbst-)reflektierend auseinandersetzen wollen und neugierig auf Handlungsperspektiven für eine inklusivere gesellschaftliche Praxis sind. Solar e.V. bietet dazu sowohl eigene Seminar mit der Methode an als auch maßgeschneiderte Anwendungen für Bildungsinstitutionen, Vereine, Unternehmen und andere gesellschaftliche Gruppen.

Die nächste Möglichkeit Minosia-Labyrinth als Teilnehmer:in zu erfahren ist am 30./31. Oktober in Berlin. Hier gibt’s weitere Informationen.

Hier geht es zur Minosia-Labyrinth-Webseite

Schreibe einen Kommentar