Programm und Anmeldung für „IntERAct – Interconnecting European Refugee Activists & Supporters“

>>> FOR ENGLISH TRANSLATION CLICK HERE

Am Samstag, den 10. Februar wird im KuBiZ Raoul Wallenberg die internationale Konferenz „IntERAct“ stattfinden. Das gleichzeitig stattfindende internationale Training „Refugees in Europe“ öffnet sich an diesem Tag für Interessierte aus ganz Deutschland zum Austausch mit europäischen Aktivist_innen aus der Geflüchtetenarbeit und Geflüchtetenselbstorganisierung. In mehr als zehn Workshops und Diskussionsrunden wollen wir mit Euch über Migrations- und Inklusionspolitik sowie unterschiedliche Ansätze und Erfahrungen der migrantischen Selbstorganisierung ins Gespräch kommen. Die Workshops und Diskussionsrunden werden auf Englisch stattfinden, wenn Ihr eine Flüsterübersetzung ins Deutsche benötigt, meldet Euch bitte zuvor bei uns. In dieser E-Mail findet Ihr den Zeitplan des Tages, die geplanten Workshops und Informationen zum Training „Refugees in Europe“.

Euer solar e. V. Bildungskollektiv in Kooperation mit trixiewiz e.V.

Termin und Ort

Datum: Samstag, 10. Februar 2018 ab 09:30
Ort: KuBiZ (Kultur- udn Bildungszentrum Raoul Wallenberg), Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin-Weißensee

Anmeldung: ganz unten auf der Seite oder hier klicken

>>> Download des Programmflyers (Englisch, PDF)

Zeitplan

09:30 – 12:00 | Workshop Phase 1: Aktuelle politische Debatten
12:00 – 13:00 | Networking
13:00 – 14:30 | Mittagessen
14:30 – 16:30 | Workshop Phase 2: Selbstorganisierung und Empowerment
16:30 – 17:30 | Networking
17:30 – 19:00 | Abendessen
19:00 – 24:00 | Kulturprogramm (mit Antinational Embassy, One day today theatre, Sarah Mouwani, Cloud Making Maschine (Film) …+ Überraschungsgast)

Mit Inputs von:

  • Watch the Med/Alarmphone
  • Borderline Europe
  • Reach out
  • We born free radio (bino)
  • Moabit hilft
  • Life back home project
  • Trixiewiz e. V.
  • Jugendliche ohne Grenzen

und anderen.

Workshops

09:30 – 12:00 | Workshop Phase 1: Aktuelle politische Debatten

  • Workshop I | Zuwanderungsgesetze – Fluch oder Segen?
  • Workshop II | Freihandelsabkommen mit dem globalen Süden – koloniale Kontinuitäten
  • Workshop III | Fluchtrouten dicht machen: Outsourcing der Grenzkontrollen
  • Workshop IV | „Flüchtlingskrise“ in der EU: Gemeinsame Lösungen oder nationale Strategien?
  • Workshop V | Gewalt gegen Flüchtlinge und Personen mit Migrationshintergrund

14:30 – 16:30 | Workshop Phase 2: Selbstorganisierung von Geflücheteten

  • Workshop I | Selbstorganisierung: Solidarität in politischen Kämpfen
  • Workshop II | Selbstorganisierung im Kontext des Rechtsruck in Europa
  • Workshop III | Beziehung zwischen Willkommenskultur und Selbstorganisierung
  • Workshop IV | Unterschiedliche Ansätze zur Förderung von transkulturellem Austausch
  • Workshop V | Empowerment von geflüchteten Frauen und ihre rechtliche Lage
  • Workshop VI | Selbstorganisierung innerhalb von migrantischen Communities

ab 19:00 | Kulturprogramm

    • Antinational Embassy
    • One day today theatre project
    • Filmscreening „Cloud Making Machine“
    • Sarah Mouwani (Spoken word)
    • Überraschungsgast

Genauere Informationen zu den jeweiligen Workshops findet ihr auch hier:
www.solarev.org/en/interact/ (Englisch)

Anmeldung

* indicates required field