Seminarreihe 2016: „Rassismus entgegentreten! Mit interaktiven Methoden politischer Bildungsarbeit“

slider_solarreihe2016

Die Seminare richten sich insb. an Multiplikator_innen in der Jugend- und Erwachsenenbildung sowie an Menschen, die mit Geflüchteten arbeiten. Die Teilnahme an allen Seminaren ist kostenlos (Mittagessen nicht eingeschlossen). Bei Interesse meldet Euch bitte an: organize@solarev.org. +++ Hier geht’s zu den Materialien der vergangenen Veranstaltungen dieser Reihe. +++   Die nächsten Seminare Intersektionalität in politischer Bildungsarbeit – wie kann dasRead the rest of this page »


Materialien der Seminarreihe „Rassismus entgegentreten!“

Bildungsmaterialien zur Veranstaltungsreihe "Rassismus entgegentreten!"

Hier findet Ihr weiterführende Materialien und Links zu unserer Veranstaltungsreihe „Rassismus entgegentreten! Mit interaktiven Methoden politischer Bildungsarbeit“ (Februar – November 2016).           15.04. | Fluchtursachen – was haben wir damit zu tun? Zahlen, Fakten und Argumentationshilfen Reader “pro menschenrechte. contra vorurteile. Fakten und Argumente zur Debatte über Flüchtlinge in Deutschland und Europa” herausgegeben von der Amadeo-Antonio-Stiftung,Read the rest of this page »


Call for Participants: „Tear down these Walls!“ Educational Approaches against Europe’s Past and Present Division (Bucharest | September 2016)

slider_parlament-bucharest

  DATES PLACE: Bucharest / Romania DATES: 05.09. – 12.09.2016   We’re looking for participants from the Netherlands, Italy, Lithuania, Bulgaria and Serbia, who would like to join our training project in Bucharest and who work with youths/young adults. The course is a followup of a training that took place in Berlin in March this year. The Bucharest training isRead the rest of this page »


TRAINING: Including everyone. Creative and participatory method-training for the work with different age-groups

vocational training: including everyone

When & Where: 7.11. – 12.11. in Berlin This seminar is addressed to staff active in adult education, training and community work that seek to strengthen their non-formal teaching methods‘ knowledge and attention for inclusion. We want to increase the participants‘ attention for excluding practice (e.g. related to gender, minorities), and habits and group activities. The course will contain theoreticalRead the rest of this page »


02.07. | TAGESSEMINAR: Intersektionalität in der politischen Bildungsarbeit

slider_intersektionalität-tagesseminar

Intersektionalität bedeutet, dass verschiedene Formen der Diskriminierung und Privilegierung wie z.B. Rassismus, Sexismus oder Klassismus zusammen wirken können. (Eine „schwarze“ Frau kann z.B. wegen ihrer Hautfarbe und auch noch aufgrund ihres Geschlechts diskriminiert werden). Es gibt also Verflechtungszusammenhänge zwischen verschiedenen Diskriminierungsformen, die sich auf struktureller und individueller Ebene in Machtverhältnissen wider spiegeln. Für eine kritisch-emanzipatorische politische und pädagogische Arbeit istRead the rest of this page »


23.04. | Tagesseminar: Privilegien bewusst machen und Verantwortung übernehmen – Critical Whiteness Methoden

slider_criticalwhiteness

„Weiß-sein“ stellt ein reales Machtverhältnis dar, das mit vielen Privilegien einher geht. In diesem Tageseminar werden wir Critical Whiteness Ansätze vorstellen, miteinander diskutieren und einige Methoden gemeinsam ausprobieren, die sich zur Bewusstwerdung und Auseinandersetzung mit eigenen Privilegien eignen. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Snacks und Getränke stellen wir zur Verfügung; Mittagessen sollte (bei Bedarf) selbst bezahlt werden. WANN? Freitag.Read the rest of this page »


15.04. | Tagesseminar: Fluchtursachen – was haben wir damit zu tun?

640px-Agbogbloshie

In der öffentlichen Diskussion um Flüchtlinge wird selten thematisiert, dass die reichen Industrienationen – seit dem Kolonialismus – die Grundlagen für Flucht und Migration auch selbst schaffen (z.B. durch Konsumverhalten, Rüstungsexporte, diskriminierende/ benachteiligende Welthandelsstrukturen etc.). Im Seminar wird es um eine Analyse der Verantwortlichkeiten (historisch & aktuell) gehen und darüber hinaus auch um unsere Handlungsmöglichkeiten für eine gerechtere Welt. HierfürRead the rest of this page »


International Training „Migration & Inclusion: Chances and Challenges for our Future“

Banksy Street art

ABOUT THE PROJECT Migration – and especially the situation of refugees – is one of the main topics in public opinion all over Europe. Images of shipwrecked people dying or being rescued in the Mediterranean, people crossing borders in the Balkan countries or trying to cross the channel-tunnel to Britain are day by day in the news. Millions of peopleRead the rest of this page »


Tagesseminar: „Ich bin doch nicht rassistisch, aber …“ – Stereotype und verinnerlichter Rassismus.

tagesseminar Stereotype

Noch Teilnehmer_innen gesucht für das Tagesseminar: „Ich bin doch nicht rassistisch, aber …“ – Stereotype und verinnerlichter Rassismus.   Wann: Sa., 27.2.2016, 10:00-16:30, inkl. 30 min. Mittagspause Das Seminar richtet sich an Multiplikator_innen, die mit Jugendlichen und Erwachsenen arbeiten. (Zum Beispiel Trainer_innen im Bereich der polit. Bildung; Lehrer_innen, etc.) Im Seminar wird es darum gehen, was rassistische Stereotype alles beinhaltenRead the rest of this page »


Training Course: „Tear down these Walls! Educational Approaches against Europe`s Past and Present Division“

east-west_slider_neu

The project contains two training seminars: one in Berlin (04.03. – 12.03.2016) and one in Bucharest (05.09. – 12.09.2016) and a practice-period for new-learned non-formal educational approaches in the home-countries in-between them. We expect trainees from Germany, Bulgaria, Romania, Netherlands, Serbia, Lithuania and Italy, who work with youth and young adults. We will learn, try out, discuss and evaluate aRead the rest of this page »